Miele KM 6115 (KM6115) Induktionskochfeld

Keine
ca. 3-5 Werktage
auf Lager
Auf Lager
Artikelnummer
647568
768,00 € UVP 939,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versand (Versandgewicht: 30,00 kg)
Kostenloser Versand

Herdunabhängiges Induktionskochfeld mit 4 Kochzonen für größten Komfort zum günstigen Einstiegspreis.

Miele

Topfgrößenerkennung

Bestmögliche Energienutzung

Überzeugend: Innerhalb der Kochzone wird die Größe des verwendeten Kochgeschirrs erkannt und passend abgegeben.
Innerhalb der Kochzonenbedruckung bei Elektrokochfeldern mit Induktion wird die Größe des Kochgeschirrs erkannt und Energie nur auf dieser Fläche abgegeben. So wird die Energie höchst effizient genutzt.

Effizienz und Sicherheit

Die Wärme bleibt da, wo sie benötigt wird.

Ein klarer Vorteil: Die erzeugte Wärme bei Induktion geht nicht verloren und die Glaskeramik bleibt relativ kühl.
Beim Kochen mit Induktion entsteht die Hitze nur dort, wo sie benötigt wird: im Topfboden. Kochen mit Induktion ist besonders effizient, da keine Wärme verloren geht. Und es ist besonders sicher, denn die Glaskeramik bleibt vergleichsweise kühl.

Warmhaltefunktion

Damit Sie sich anderen Dingen widmen können

Serviergerecht: Die Temperatur am Topfboden wird beim Warmhalten so reguliert, dass nichts mehr anbrennt.
Mit dieser Funktion können Sie Speisen in idealer Weise warm halten – unabhängig von der Menge. Durch die intelligente Überwachung der Topfbodentemperatur werden Speisen serviergerecht temperiert, ohne dass sie festbrennen. So können Sie sich ganz der Gestaltung des übrigen Menüs widmen.

Ankochautomatik

Spart nicht nur Energie

Immer rechtzeitig: Die Automatik regelt die hohe Anfangsleistung herunter, um anbrennen zu vermeiden.
Diese Miele Automatik regelt die hohe Anfangsleistung (fürs schnelle Ankochen) automatisch herunter (auf reduzierte Hitze zum Fortkochen). So können Sie das rechtzeitige Herunterregeln nicht mehr versäumen, und Speisen brennen nicht mehr an. Spart zudem Energie.

Individuelle Einstellmöglichkeiten

Je nach Bedürfnis

Völlig einzigartig: Die Grundeinstellungen des Kochfeldes lassen sich individuell anpassen.
Die Grundeinstellungen des Kochfelds lassen sich einfach an die individuellen Bedürfnisse anpassen. So ist z.B. die Reaktionsgeschwindigkeit der Sensortasten änderbar.

Flexible Kochzonengestaltung

Praktisch für den Alltag

Für alle Arten von Kochgeschirr: Alle Töpfe und Pfannen können so optimal eingesetzt werden.
Miele Kochfelder verfügen über Kochzonen oder Brenner in unterschiedlicher Größe und Geometrie. So können Sie Töpfe und Pfannen jeder Form und Größe optimal einsetzen. Viele Kochfelder bieten Ihnen zusätzlich großzügige Bräterzonen.

Timer

Erleichtert das Kochen

Richtig sinnvoll: Über diese Funktion kann z.B. ein Kurzzeitwecker eingestellt werden.
Der Timer Ihres Kochfeldes hilft Ihnen, den Küchenalltag etwas entspannter zu gestalten. Sie können z.B. je nach Modell eine Dauer für Ihre Kochzonen einstellen, die sich dann automatisch abschalten oder den Kurzzeitwecker ganz unabhängig von Kochfeldfunktionen nutzen.

TwinBooster

Schnelle Starthilfe mit einzigartiger Flexibilität

Schnelligkeit ist keine Hexerei: Bis zu 7.300 Watt beschleunigen den Kochprozess.
Konzentrierte Power für schnelleres Ankochen! Die Miele-exklusive Funktion TwinBooster macht das Kochen flexibler, da die Induktionsleistung individuell verteilt werden kann. Bei Bedarf können Sie die Leistung zweier Kochzonen komplett auf eine einzige Zone bündeln.

Energieeffizienz in allen Bereichen

Strom sinnvoll einsetzen

Spart Zeit und Geld: Alle Miele Kochfelder sind vorbildlich in ihrer Energieeffizienz.
Mit Miele Kochfeldern sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Energie. Ein Miele Induktionskochfeld benötigt im Vergleich zu einem strahlungsbeheizten Kochfeld beim Ankochen bis zu 30 % weniger Energie. Aber auch die Miele Elektro-Kochfelder wissen Ihre Energie gezielt einzusetzen: die schnelle Funktion ExtraSpeed verbraucht trotz 35 % schnellerer Ankochzeiten nicht mehr Energie als herkömmliche HiLight Kochfelder.

Pflegeleichte Glaskeramik

Eine echte Erleichterung

Kein Einbrennen mehr: Da das Kochfeld relativ kühl bleibt, können Verschmutzungen leicht entfernt werden.
Glaskeramiken lassen sich sehr leicht reinigen. Durch die glatte Oberfläche sind Spritzer und andere Verschmutzungen schnell und einfach zu entfernen. Besonders einfach ist das bei Induktionskochfeldern, da hier die Oberfläche verhältnismäßig kühl bleibt und kaum etwas einbrennen kann.

Abschalten bei fehlendem Kochgeschirr

Ein gutes Stück Sicherheit

Nur bei Induktion: Ist kein Topf auf dem eingeschalteten Kochfeld, wird die Energiezufuhr sofort unterbrochen.
Wenn sich kein Kochgeschirr auf der eingeschalteten Kochzone bei Elektrokochfeldern mit Induktion befindet oder der Topf ungeeignet ist, wird die Energiezufuhr unterbrochen bzw. gar nicht erst hergestellt.

Restwärmeanzeige

Absolut sicher

Praktischer Alltagshelfer: Die Restwärmeanzeige erinnert daran, nicht auf die noch heiße Kochzone zu fassen.
Bei Miele Kochfeldern gibt es für jede Kochzone eine Restwärmeanzeige. Sie erinnert daran, nicht auf die noch heiße Kochzone zu fassen oder Hitzeempfindliches dort abzustellen. Andererseits ermöglicht sie Ihnen, restliche Wärme gezielt zu nutzen, um Energie zu sparen.

Sicherheitsausschaltung

Sicher ist sicher

Clever: Wird eine Kochzone über eine ungewöhnlich lange Zeit beheizt, schaltet sie sich automatisch ab.
Für jede Leistungsstufe ist eine maximale Betriebsdauer definiert. Wird eine Kochzone über einen ungewöhnlich langen Zeitraum hinweg mit gleichbleibender Leistungstufe beheizt, schaltet sie sich automatisch ab.

Verriegelungsfunktion und Inbetriebnahmesperre

Sicherheit für alle

Äußerst hilfreich: Beide Funktionen verhindern ungewollte Zugriffe auf das Kochfeld.
Die Verriegelungsfunktion verhindert das ungewollte Verstellen der gewählten Leistungsstufen während des Kochens. Die Inbetriebnahmesperre hingegen schützt vor versehentlichem oder unbefugtem Einschalten, z.B. als Kindersicherung. Diese Funktion lässt sich am ausgeschalteten Kochfeld aktivieren.

Überhitzungsschutz und Fehlerüberwachung

Für ein langes Geräteleben

Schont das Kochfeld: Bei extremer Belastung schaltet sich die Kochzone automatisch aus.
Jede Kochzone ist mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Dieser schaltet die Beheizung der Kochzone bei extremer Belastung automatisch aus, bevor die Glaskeramik oder andere Bauteile überhitzen können. Liegt ein Gegenstand oder Flüssigkeit auf der Bedienoberfläche, schaltet sich das Kochfeld ebenfalls automatisch aus. So sind Sie jederzeit vor einer ungewollten Leistungseinstellung geschützt.

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – Großer Komfort zum kleinen Einstiegspreis

Das Induktionskochfeld Miele KM 6115 kann unabhängig vom Herd eingebaut werden und ist mit einer ansprechenden und eleganten Glaskeramikoberfläche in schwarz versehen. Das Kochfeld hat vier Kochzonen, wobei die Vario-Kochzone vorne links über die TwinBooster Funktion verfügt. Die Kochfelder unterscheiden sich in Größe und Leistung. Durch eine intelligente Topfgrößenerkennung ist es möglich mithilfe des Miele KM 6115 effizient Energie zu sparen: in den eingezeichneten Kochzonen wird die Geschirrgröße erkannt und auf Grundlage dessen nur auf dieser Fläche erhitzt.

 

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – effizient und sicher Kochen

Dank des Induktionskochfeldes Miele KM 6115 wird nicht nur effizient Energie genutzt und zugleich gespart, sondern auch sicher gekocht. Die Induktionstechnologie ermöglicht die punktgenaue Wärmeabgabe dort, wo diese benötigt wird: im Topfboden. Dadurch geht keine Wärme verloren und die Glaskeramik wird nicht unnötig an anderen Stellen erhitzt sondern bleibt vergleichsweise kühl.

 

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – schnell und gleichzeitig individuell?

Je nach Bedürfnis lassen sich beim Miele KM 6115 Induktionskochfeld die Grundeinstellungen individuell verändern und anpassen. Änderbar ist beispielsweise die Reaktionsgeschwindigkeit der Sensortasten. Besonders praktisch ist auch die Möglichkeit der flexiblen Kochzonengestaltung. Die Kochzonen sind in unterschiedlichen Größen und Formen gestaltet und ermöglichen so einen optimalen und individuellen Einsatz verschiedener Geschirrgrößen. Die TwinBooster-Funktion macht das Kochen auf dem Miele KM 6115 Induktionskochfeld, welches schon einiges an Individualität bereithält, zusätzlich schneller. Hierdurch wird die Induktionsleistung individueller verteilt und das Kochen flexibler.  Je nach Bedarf kann sogar die Kochleistung zweier Kochzonen komplett auf eine Zone gebündelt werden.

 

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – erfordert ein elegantes Design ein Mehr an Pflege?

Trotz des eleganten Designs durch die Glaskeramikoberfläche in schwarz ist das Miele KM 6115 Induktionskochfeld nicht pflegeintensiver als andere Miele Kochfelder. Verschmutzungen, wie beispielsweise Spritzer auf der Oberfläche, lassen sich besonders leicht entfernen. Weil die Oberfläche des Miele KM 6115 Induktionskochfeldes vergleichsweise kühl bleibt, kann kaum etwas an- oder einbrennen, welches die Reinigung enorm erleichtert.

 

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – Kochen kann auch Spaß machen

Um den Alltag entspannter zu gestalten und neben dem Kochen noch andere Dinge im Haushalt erledigen zu können, verfügt das Miele KM 6115 Induktionskochfeld über eine Timer-Funktion. Dabei kann man entweder eine individuelle Dauer für die Kochzonen einstellen, wodurch sich diese danach automatisch abschalten oder stattdessen den Kurzzeitwecker aktivieren. Das Induktionskochfeld hat außerdem eine Warmhaltefunktion, die die Speisen unabhängig von der Menge warmhält. Dabei wird die Topfbodentemperatur überwacht und stetig kontrolliert und somit eine angenehme Serviertemperatur gehalten – ohne Festbrennen am Topf.

 

Das Miele KM 6115 Induktionskochfeld – sind die vielen Bedienkomforts auch sicher?

Natürlich ist nicht nur der hohe Bedienkomfort bei einem Induktionskochfeld wichtig, sondern auch die Sicherheit. Das Miele KM 6115 Kochfeld verfügt dementsprechend über mehrere Sicherheitsfunktionen, wodurch der Alltag auch entspannter werden kann. Das Induktionskochfeld erkennt sofort, wenn kein Geschirr mehr in der Kochzone steht und schaltet sich dann automatisch ab. Auch erkennt das System, wenn ein Topf ungeeignet ist und stellt die Energiezufuhr dann erst garnicht an. Zusätzlich gibt es eine Restwärmeanzeige für jede Kochzone, die signalisiert, dass die heiße Kochzone nicht berührt und nichts Hitzeempfindliches darauf platziert werden sollte. Um möglichst lange die Vorzüge des Gerätes genießen zu können, sorgen ein Überhitzungsschutz und eine Fehlerüberwachung für eine lange Lebensdauer und schützen die Oberfläche und andere Bauteile vor einer ungewollten Leistungseinstellung.

Beheizungsart

  • Beheizungsart
    Elektro mit Induktion

Bauform

  • Unabhängig vom Herd
    Ja

Design

  • Elegante Glaskeramikoberfläche
    Ja
  • Farbe der Glaskeramik
    Schwarz
  • Bedruckungsdesign
    Dekor basaltgrau
  • Edelstahlrahmen
    Ja

Kochzonenausstattung

  • Anzahl der Kochzonen
    4

Kochzone

  • Position
    vorne rechts
  • Art
    Vario-Kochzone
  • Durchmesser in mm
    Ø 140-200
  • Leistung in W
    1850
  • Booster in W
    3000
  • TwinBooster in W
    3700

Bedienkomfort

  • Bedienung über Sensortasten
    EasyControl Plus
  • Topf- und Topfgrößenerkennung
    Ja
  • Kurzzeitwecker
    Ja
  • Abschaltautomatik
    Ja
  • Ankochautomatik
    Ja
  • Warmhalten
    Ja
  • Individuelle Einstellmöglichkeiten (z.B. Signaltöne)
    Ja

Anzeigen

  • Digitale Anzeige der Leistungsstufen
    Ja

Pflegekomfort

  • Leicht zu reinigende Glaskeramik
    Ja

Sicherheit

  • Sicherheitsausschaltung
    Ja
  • Verriegelungsfunktion
    Ja
  • Inbetriebnahmesperre
    Ja
  • Fehlerüberwachung
    Ja
  • Integriertes Kühlgebläse
    Ja
  • Überhitzungsschutz
    Ja
  • Restwärmeanzeige
    Ja

Technische Daten

  • Abmessungen in mm (Breite)
    574
  • Abmessungen in mm (Tiefe)
    504
  • Einbauhöhe mit Anschlusskasten in mm
    48
  • Ausschnittmaße in mm (Breite)
    560
  • Ausschnittmaße in mm (Tiefe)
    490
  • Gewicht in kg
    10
  • Spannung in V
    230
  • Gesamtanschlusswert in kW
    7,4
  • Absicherung in A
    16
  • Frequenz in Hz
    50-60
  • Phasenanzahl
    3
  • Länge der elektrischen Zuleitung in m
    1,4

Mitgeliefertes Zubehör

  • Anschlusskabel
    3
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Miele KM 6115 (KM6115) Induktionskochfeld
Ihre Bewertung
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
x